Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das vierte Buch

Veröffentlicht am 18.05.2017

Stolz halte ich es in Händen. Mein viertes Buch: "Schlammschlacht". Wieder ein Krimi. Ein weiterer Band in einer Reihe von 10 Büchern, die alle miteinander zu tun haben. Entweder weil eine Hauptperson in einem anderen Band eine wichtige Nebenrolle spielt oder ein Teil der Handlung verwandt zu sein scheint mit der in einem anderen Band. Doch jetzt, mit dem dritten Band der Serie, haben wir zunächst einmal alle wichtigen Figuren kennengelernt.

Abano Terme bei Padua. Ausgerechnet in diesem weltbekannten Kurort wird in einem Hotel Monsignore Tossatello mit einem Eimer Fango umgebracht. Commissario Berlingui, manchem bekannt aus "Keine Rückkehr", hat es nicht nur mit einer ungewöhnlichen Methode von Mord zu tun, sondern auch der Ermordete ist als kirchlicher Würdenträger des Vatikans nicht gerade alltäglich. Aber es bleibt nicht bei dieser Leiche und Berlingui findet sich in einem zunächst unübersichtlichen und viele Jahre zurückreichenden Fall wieder, dessen Ende überrascht.

Auf dem Titelbild ist der Tatort des ersten Mordes zu sehen. Ein inzwischen bebautes Neubaugebiet bei Abano Terme. Das Foto stammt von mir.